ullmer - der Film
Ullmer feiert Spatenstich

Seit einigen Wochen rollen die Bagger wieder an der "Zwick" in Schmalkalden, sie graben sich Stück für Stück durch das Erdreich des alten Kammgarnspinnerei-Geländes und so entsteht langsam die riesige Baugrube für den Neubau der modernsten Wäscherei Mitteldeutschlands. Es ist ein Mammut Projekt, alleine die Zahlen sind schon beeindruckend: Die 13 Meter hohe Stahlbeton- konstruktion überspannt eine Bruttogeschossfläche von 7.100 m², wovon alleine etwa 5.500 m² für die Produktion vorgesehen sind. Aber auch für die rund 150 Mitarbeiter wird in dem zweistöckigen Bauwerk genug Platz sein, so wird es neben einer großzügigen Lounge auch eine Mitarbeiterterrasse geben. Rund 50% des Gesamtauftragsvolumens wird in neue Technik investiert, somit besitzt der Neubau auch über einen der modernsten und leistungsstärksten Maschinenparks der Branche. Am Mittwoch, den 06.12.2017 war erstmal Zeit zu feiern, zusammen mit Bauunternehmer Reinhard Henkel, Landrat Peter Heimrich, Bürgermeister Thomas Kaminski, den Architekten Karsten Schmidt und Stefan Strack schlüpften die beiden Geschäftsführer Susanne Ullmer und Stephan Ullmer-Kadierka in die Gummistiefel und luden zum Spatenstich. Auch die zweite Unternehmergeneration Ursula und Wilfried ullmer ließen es sich nicht nehmen persönlich bei diesem zukunftsweisenden Tag für die gesamte Firma anwesend zu sein. Bis das Richtfest gefeiert werden kann dauert es wohl bis Frühjahr 2018. Aber bis dahin sind laut Betriebsleiter David Wolfsdorf auch die letzten organisatorischen Hürden genommen und dem Endspurt in Sachen Neubau steht nichts mehr im Weg.   

Link zur Baukamera